Diakonie Hamburg
 

Archiv der Pressemeldungen


23. Dezember 2011

Diakonie-Projekt in St. Georg: „Sperrgebiet“ richtet Arbeit mit Mädchen in der Prostitution neu aus

Das Diakonie-Projekt „Sperrgebiet“ in St. Georg setzt neue Schwerpunkte in der Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen in der Prostitution. Hintergrund sind die sich verändernden Lebenssituationen der jungen Frauen und neue Formen der sexuellen Ausbeutung.

7. Dezember 2011

Integrationsprojekt des Diakonie Hilfswerk Hamburg und des Bezirksamt Altona für den Stadtteil Altona-Altstadt: Erste Gruppe der „Stadtteilmütter“ schließt Qualifizierung ab

Ende November hat die erste Gruppe der Stadtteilmütter ihre Qualifizierung abgeschlossen. Am heutigen Mittwoch überreichten Pastor Dirk Ahrens, Vorstand des Diakonie-Hilfswerkes Hamburg und Ingeborg Müller, Fachbereichsleitung Frauenprojekte und Familienbildung, die Teilnahmebestätigungen im Dorothee-Sölle-Haus ...

6. Dezember 2011

Arbeitslosenförderung: 10 Mio. Nachschlag vom Bund: Jetzt Strukturwandel der Hamburger Arbeitsmarktpolitik einleiten

Das Diakonische Werk Hamburg fordert den Senat auf, mit den zusätzlichen 10 Millionen Euro Arbeitslosenförderung des Bundes endlich Alternativen zu den 1-Euro-Jobs aufzubauen und Langzeiterwerbslosen sozialversicherungspflichtige Beschäftigung in Stadtteilprojekten anzubieten.

24. November 2011

Stellungnahme: Vorwürfe von ver.di gegenüber der Diakonisssenanstalt Alten Eichen

Nach einem Bericht des Hamburger Abendblattes vom 24.11.2011 hat die Gewerkschaft ver.di wegen des Verdachtes der Schwarzarbeit Anzeige gegen die Diakonissenanstalt Alten Eichen erstattet.

17. November 2011

Stellungnahme: Vorwürfe gegenüber Diakonissenanstalt Alten Eichen

Unter der Überschrift "Vorwürfe gegen Kirchen-Stiftung" berichtet das Hamburger Abendblatt heute vom "Verdacht der Schwarzarbeit, Steuerhinterziehung und des Lohndumpings" gegenüber der Ev.-Luth. Diakonissenanstalt Alten Eichen.

16. November 2011

Senat streicht 1 Euro-Jobs ohne Alternative zu bieten: Dramatische Situation bei diakonischen Stadtteilprojekten: 400 Arbeitsplätze bedroht

In den nächsten Wochen und Monaten werden zahlreiche diakonische Stadtteilprojekte in benachteiligten Stadtteilen geschlossen.

11. November 2011

Veranstaltungshinweis: Energiewende – was kommt nach Fukushima?

Zu einer Veranstaltung über sichere und nachhaltige Energieversorgung lädt "Brot für die Welt" am Mittwoch, 16. November 2011, 19.00 Uhr in den Herrengraben 4.  

11. November 2011

Sozialpreis „innovatio 2011“: Diakonie-Projekt „Selbstverständlich Freiwillig“ ist nominiert.

Das Projekt „Selbstverständlich Freiwillig – Menschen mit Behinderungen engagieren sich“, das vor gut einem Jahr unter der Regie des Diakonischen Werkes Hamburg an den Start ging, ist eines von 10 Projekten, die für den Sozialpreis „innovatio 2011“ nominiert sind.

10. November 2011

Veranstaltungsreihe „Hamburg! Gerechte Stadt“ : EU – Freizügigkeit: gleiche Rechte auch für Arme?

In der Veranstaltung „EU-Freizügigkeit: gleiche Rechte auch für Arme?“ wird danach gefragt wie in Europa mit der Wanderung von armen EU-Bürgern umgegangen wird.

30. September 2011

Diakonie pflegt: Mit Humor gegen den Fachkräftemangel

Unbesetzte Stellen beschäftigen auch die Qualitätsgemeinschaft ‚Pflege und Diakonie’, einen Verbund von rund 80 Pflegediensten, Tagespflegen und Seniorenheimen im Großraum Hamburg. Sie hält mit Qualität und Humor dagegen.

9. September 2011

Inklusion an Schulen: Diakonie für „Bildung aus einer Hand“

Das Diakonische Werk Hamburg begrüßt die Aufnahme von Kindern mit Behinderungen in Regelschulen, kritisiert jedoch die aktuelle Umsetzung in der Praxis. Am Regelunterricht teilnehmen können derzeit nur Kinder, wenn ihre Eltern viel Zeit und Energie investieren können.

1. September 2011

Pressemeldung der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Hamburg e.V.: Hamburger Wohlfahrtsverbände zur Vereinbarung zur Ganztägigen Bildung

Gabi Brasch, Vorsitzende des Fachausschusses "Jugendhilfe" der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Hamburg e.V. (AGFW): "Mit der Vereinbarung zur Ganztägigen Bildung und Betreuung (GBS) bekommt die Arbeit der sehr unterschiedlichen Partner Schule und Jugendhilfeträger eine solide ...

31. August 2011

Freiwilligendienste weiter im Trend

Für 201 junge Frauen und Männer zwischen 15 und 26 Jahren beginnt am 1. September ein neuer Lebensabschnitt.

25. August 2011

Hamburger Wohlfahrt startet Kampagne: Ulrich Wickert lebt von der Wohlfahrt

Prominente Hamburger Unterstützer: Ulrich Wickert und Carola Veit Aktionstag: Politiker wechseln die Perspektive. Hamburg, 25. August 2011. Die sechs Spitzenverbände der Hamburger Wohlfahrtspflege starten ab sofort die Kampagne „Wohlfahrt verbindet“.

19. August 2011

Erwerbslose: Chance zur Umkehr nutzen: 5-Punkte-Plan für eine aktive Arbeitsmarktpolitik in Hamburg

Angesichts der Ankündigung eines Hamburger Arbeitsmarktprogrammes durch die Sozialbehörde stellte die Hamburger Diakonie heute im Rahmen einer Pressekonferenz im Dorothee Sölle-Haus einen 5-Punkte-Plan für eine aktive Arbeitsmarktpolitik in Hamburg vor.

12. August 2011

Hilfen zur Erziehung: Hamburger Diakonie warnt vor Planungen, den Rechtsanspruch zu schwächen

Das von der Hamburger Sozialbehörde entworfene Diskussionspapier für eine Arbeitsgruppe von SPD-Staatssekretären kritisiert die aus dem individuellen Rechtsanspruch auf Hilfe entstehenden hohen Kosten, die auch durch die starke Stellung der Freien Träger verursacht würden. Außerdem laufe die aufsuchende Betreuung ...

4. August 2011

Erfolgsmodell Freiwilliges Soziales Jahr: 200 junge Menschen starten im August ihr FSJ in der Diakonie

Am 1. August haben 140 junge Frauen und Männer ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei der Diakonie begonnen. Mitte des Monats nehmen 60 weitere Jugendliche ihren Dienst auf.  

13. Juli 2011

Herausforderung Demenz: Diakonie präsentiert Ausstellung "Kunst trotz(t) Demenz"

Der Diakonie-Stiftung MitMenschlichkeit ist es gelungen, die bundesweit beachtete Wanderausstellung „Kunst trotz(t) Demenz“ nach Hamburg zu holen. Sie ist vom 14. Juli bis 5. August in der Axel Springer Passage zu sehen.

23. Juni 2011

Start frei für "Stadtteilmütter Altona-Altstadt": Damit ausländische Kinder gute Startchancen bekommen

Am heutigen Mittwoch stellte Pastor Dirk Ahrens, Vorstand des Diakonie-Hilfswerkes Hamburg, das Integrationsprojekt „Stadtteilmütter Altona-Altstadt“ im Dorothee-Sölle-Haus vor.

16. Juni 2011

Familienhilfe auf dem Prüfstand: Fachtagung „Sozialpädagogische Familienhilfe - Erfolgs- oder Auslaufmodell?“ am 14.6.2011

2650 Familien werden in Hamburg regelmäßig von Sozialarbeitern unterstützt werden. „ Das ist wie die Arbeit im Erdbebengebiet“, so Martin Apitzsch, Jugendhilfereferent der Diakonie. Oft geht es um Überforderungen, Suchtprobleme, psychische Erkrankungen und Kindeswohlgefährdungen.

Seite 1 von 2