Diakonie Hamburg
 

Nachrichten zum Thema "Hartz IV"


15. März 2018

"Man kann in Hamburg von Hartz IV leben, aber nicht menschenwürdig"

Hartz IV bedeute nicht Armut, sondern sei die Antwort unserer Solidargemeinschaft auf Armut, sagte Gesundheitsminister Jens Spahn am vergangenen Wochenende und löste damit heftige Debatten über Regelsätze und soziale Gerechtigkeit aus. Unsere Einschätzung dazu lesen Sie hier.


13. Juli 2015

"Olympia für alle": Diakonie fordert Kosten-Nutzen-Rechnung vor Referendum

Die Diakonie Hamburg fordert, dass bei der Bewerbung um die Olympischen Spiele auch die sozialen Folgen berücksichtigt werden. „Wir wollen dafür Sorge tragen, dass nicht die ohnehin Benachteiligten in dieser Stadt zu den Verlierern gehören“, sagte Landespastor Ahrens im Gespräch mit dem Hamburger Abendblatt.


28. Januar 2014

Hamburg: Armut bleibt massives Problem

Die in der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (AGFW) zusammengeschlossenen Wohlfahrtsverbände begrüßen die Erstellung des Sozialberichts, den der Senat heute veröffentlicht hat. Die Hamburger Verbände haben einen derartigen Bericht seit 2001 wiederholt gefordert.   Jens Stappenbeck, ...