Diakonie Hamburg

News

Schwerpunkt Integration: Das neue Diakonie-Magazin ist da

Lupe

„Ankommen und dazugehören - Wie Integration gelingen kann“: Der Schwerpunkt des neuen Diakonie-Magazins widmet sich der Frage, wie gut wir aus den vergangenen Jahrzehnten gelernt haben, ein Einwanderungsland zu sein und eine Stadt, in der Menschen mit ganz unterschiedlicher Prägung zusammenleben. Was läuft gut, woran müssen wir noch arbeiten und wie verändert Integration nicht nur die Stadt, sondern auch die diakonische Arbeit? In einer großen Reportage stellen wir Ihnen Menschen vor, die uns von ihrem Ankommen in Hamburg erzählen, und Menschen von Kirche und Diakonie, die Zuwanderinnen und Zuwanderer auf verschiedenen Ebenen unterstützen. Die Foto-Serie "Orte der Integration" zeigt an drei Beispielen, wo und wie diese Hilfe stattfindet - das erklären einzelne "Integrationshelfer" auch in kurzen Videostatements, die Sie sich im Netz angucken können

Daneben lesen Sie im Magazin Nachrichten, Zahlen und Fakten aus der Arbeit der Diakonie Hamburg.

Sie können das Diakonie-Magazin herunterladen oder bestellen. Senden Sie uns dazu eine Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse, Sie erhalten Ihr persönliches Exemplar dann per Post.

Veröffentlicht am 21. November 2016



Weitere Meldungen zum Thema

Vorstandsbereich 1

Der Vorstandsbereich 1 umfasst die Fachbereiche Freiwilliges Engagement, Kinder- und Jugendhilfe, Migration und Existenzsicherung sowie Weltweite Diakonie.

Vorstandsbereich 2

Der Vorstandsbereich 2 umfasst die Fachbereiche Eingliederungshilfe und Finanzierung, Pflege und Senioren, Finanz- und Rechnungswesen, Personal sowie Zentrale Dienste.

Fachbereich

Pflege und Senioren (PS)

Der Fachbereich Pflege und Senioren (PS) ist zuständig für die inhaltliche und konzeptionelle Arbeit in der ambulanten Pflege, in der stationären und teilstationären Altenhilfe, in der Hospizarbeit sowie in den Seniorentreffs. Auch die Zusammenschlüsse der Pflegeeinrichtungen in der ...