Diakonie Hamburg

News

Liebevoll bis zum Schluss: Woche für das Leben 2015 zum Thema Sterben in Würde

Lupe

Bis zum Schluss ein selbstbestimmtes Leben zu führen und in Würde zu sterben – das wünscht sich jeder. Die bundesweite „Woche für das Leben“ (18. bis 25. April) von katholischer und evangelischer Kirche greift dieses Thema auf. 

Den Auftakt der Aktionswoche bildete ein ökumenischer Gottesdienst in der Hauptkirche St. Katharinen mit dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, dem Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm, sowie Erzbischof Stefan Heße und Bischöfin Kirsten Fehrs.

Alle Informationen zur Woche für das Leben gibt es online unter www.woche-fuer-das-leben.de.

Das Hamburg Journal im NDR-Fernsehen hat am Sonnabend, 18. April 2015, über die Auftaktveranstaltung berichtet und am Beispiel der Arbeit des Palliativteams der Hauspflegestation Barmbek-Uhlenhorst  – einer Mitgliedseinrichtung des Diakonischen Werkes Hamburg –  gezeigt, wie die würdevolle Begleitung eines sterbenskranken Menschen gelingen kann.

Den Beitrag finden Sie in der NDR-Mediathek.

Veröffentlicht am 20. April 2015