Diakonie Hamburg

News

Gut leben im Alter - Die Diakonie auf der Messe SeniorA 2014

Lupe

Unter dem Motto "Gut leben im Alter" stellt die Diakonie Hamburg auf der SeniorA 2014 die Vielfalt der Angebote für Pflegebedürftige, für Angehörige und auch freiwillig Engagierte vor. Die Pflegeexperten der Diakonie sind am 14. und 15. März im CCH auf dem Stand E19 anzutreffen.

Auf dem Stand präsentiert DIAKONIE PFLEGT das gesamte Spektrum diakonischer Unterstützung für ältere Menschen. Die Pflegeexperten der Diakonie beraten zu den Themen Unterstützung zu Hause, zur Tagespflege, zur Betreuung im Senioren- und Pflegeheim und zu besonderen Wohnformen im Alter. Angebote zur Entlastung und Fortbildung für Angehörige werden ebenso vorgestellt wie Möglichkeiten des freiwilligen Engagements für Senioren.

Ein besonderer Schwerpunkt ist in diesem Jahr das Thema Demenz. Die Besucherinnen und Besucher stimmen vor Ort über die Frage ab "Kann man mit Demenz weiterhin zuhause leben?". Die neue Demenz-Mappe der Diakonie liefert passend dazu vielfältige Information zum breiten Netz der Unterstützung durch diakonische Einrichtungen.

Das neue Magazin "Gut leben im Alter" bietet Geschichten über das Gelingen vom Leben mit Pflegebedarf - mit der passenden Unterstützung durch die Diakonie. 

DIAKONIE PFLEGT ist ein Zusammenschluss von über 80 Einrichtungen der Diakonie im Großraum Hamburg. Ziel des Netzwerkes der diakonischen Pflegeeinrichtungen ist es, allen Menschen – auch Jüngeren – die passende Unterstützung anbieten zu können. Die Internetseite  www.pflege-und-diakonie.de bietet Informationen, Adressen, Hilfe zu Hause und freie Heimplätze in Wohnortnähe. Das kostenlose Servicetelefon 0800-011 33 33 ist rund um die Uhr besetzt.

Veröffentlicht am 14. März 2014