Diakonie Hamburg

News

Fairwind-Weltladen feiert 20-jähriges Jubiläum

Lupe Der Fairwind-Laden – im Vordergrund die orangefarbenen Jubiläumstüten.

Im September 1994 öffnete der Fairwind-Weltladen erstmals seine Pforten. Angebot und Laden sind größer geworden, das Ziel ist gleich geblieben: weltweite Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und fairen Handel zu unterstützen.

Bei einem Empfang am Freitag, 19. September, ehrten Gabi Brasch (Vorstand Diakonisches Werk) und Susanne Hesemann (Fachbereichsleiterin Weltweite Diakonie) die Ehrenamtlichen, die den Laden betreuen, für Ihren Einsatz.

Im Fairwind-Laden im Erdgeschoss des Dorothee-Sölle-Hauses in der Königstraße 54 in Hamburg-Altona gibt es eine große Auswahl an fair gehandelten Produkten aus aller Welt – neben Lebensmitteln aus biologischem Anbau auch Kunsthandwerk, Bücher und Schreibwaren.

Der Fairwind-Weltladen ist geöffnet montags 10.00-18.30 Uhr, dienstags bis donnerstags 10.00-17.00 Uhr, freitags 10.00-15.00 Uhr.

Veröffentlicht am 19. September 2014