Diakonie Hamburg

News

„Die Mischung macht´s“ – erfolgreicher Abschluss des „Basiskurs Palliative Care für Pflegende“

Lupe

Am 23.02.2015 startete der „Basiskurs Palliative Care für Pflegende“ mit 19 Teilnehmenden. Am 16.10.2015 endete nun der Kurs mit einer abschließenden Reflexionsrunde in der Palliative Care Akademie des DFA. Die hochmotivierten Palliative Care Fachkräfte äußerten sich zum einen sehr positiv über die theoretischen und praxisbezogenen Inhalte, den Einsatz unterschiedlichster Methoden und die Kompetenz sowie die erkennbare palliative Haltung der Dozentinnen und Dozenten. Zum anderen lobten die Teilnehmenden die Möglichkeiten des Austausches untereinander. Alle profitierten von den Erfahrungen aus den unterschiedlichen Arbeitsfeldern der Teilnehmenden aus ambulanten Diensten, SAPV-Teams, Alten- und Pflegeheimen, Hospiz und Palliativstationen.

Im Basiskurs Palliative Care für Pflegende erfahren Teilnehmende in 160 Stunden spezielles pflegerisches Handlungswissen zur Palliative- und Hospizpflege. Sie setzen sich mit ethischen und rechtlichen Aspekten zu diesem Thema auseinander und profitieren im Austausch über den Umgang mit „Sterben, Tod und Trauer“ voneinander. Die Palliative Care Akademie des DFA plant für 2016 drei weitere Basiskurse Palliative Care für Pflegende und einen für psychosoziale Berufsgruppen, die nach dem Bonner Curriculum (Kern, Müller Auernhammer) zertifiziert sind, aber auch Tagesfortbildungen zu den verschiedenen Themen im Arbeitsbereich Palliative Care und Hospizarbeit. Unsere Angebote finden Sie auf der Homepage des DFA.

Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an!

Veröffentlicht am 20. Oktober 2015