Diakonie Hamburg

News

Die Hilfsprojekte der Diakonie Hamburg im Radio und TV

Foto: Kathrin Harms/Diakonie Deutschland Lupe Foto: Kathrin Harms/Diakonie Deutschland

Die NDR Spendenaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" sammelt in diesem Jahr Spenden für Diakonie-Projekte, die Kinder und Familien in Not helfen und unterstützen. Zwischen dem 4. und 15 Dezember wird laufend auf NDR 90,3 und im Hamburg Journal über die Diakonie und ihre Hilfsprojekte informiert. Allerdings sind diese Berichte nicht auf Hamburg beschränkt, da auch die Diakonischen Werke in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern beteiligt sind - gemeinsam mit ihnen ist die Diakonie Hamburg Partner der NDR Spendenaktion.

Wann genau auf welchem Kanal über die Hamburger Diakonieangebote für Familien und Kinder in Not berichtet wird, sehen Sie hier:

Auf NDR 90,3:

Montag, 4. Dezember, 20.00-21.00 Uhr:  Treffpunkt Hamburg
Auftaktsendung zur NDR Benefizaktion.
Diakoniechef Landespastor Dirk Ahrens wird Live im Studio sein und von der Diakonie Hamburg berichten. Zudem wird Petra Sass das Projekt „Windlicht“ unserer Mitgliedseinrichtung Margaretenhort vorstellen. Die Windlichtgruppe betreut und unterstützt Kinder von psychisch erkrankten Eltern in Harburg. Steffen Schumann vom Neuen Kupferhof, einem Kurzzzeitpflege-Projekt für schwerstbehinderte Kinder, ist auch zu Gast, um über das tolle Angebot zu informieren.

Freitag, 8. Dezember, 20.00-21.00 Uhr: Treffpunkt Stadtgespräch 
Die Journalistin und "Tagesthemen"-Moderatorin Caren Miosga wird in der Sendung zu Gast sein. Sie ist Botschafterin für die Arche in Jenfeld, die seit 2012 an der Grundschule Jenfelder Straße die Ganztagsbetreuung gestaltet. Die Arbeit der Jenfelder Arche finanziert sich ausschließlich aus Spenden, weshalb für die aktuell dringend anstehende Renovierung nach einem Wasserschaden keine Rücklagen vorhanden sind.
"Die Arche", das christliche Kinder- und Jugendwerk, engagiert sich besonders für Kinder aus sozial benachteiligten Verhältnissen und ist mittlerweile an über 20 Standorten in ganz Deutschland aktiv. 

Freitag, 15. Dezember: 5.00-23.00 Uhr: Spendentag bei NDR 90,3
Am großen NDR Spendentag geht es rund um die Uhr um "Hand in Hand für Norddeutschland". Hörer können anrufen, und sich für ihre Spenden Musiktitel wünschen. Prominente und Mitarbeiter von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal sitzen am Spendentelefon: Zu den freiwilligen Helferinnen und Helfern gehören u. a. Stephan Weil und Bernd Althusmann, Thorsten Albig, Dr. Till Backhaus, Peter Harry Carstensen, Patrick Dahlemann, Stefanie Drese, Nils Düwell, Sebastian Fitzek, Birgit Hesse, Katy Hoffmeister, Eric Johannesen, Maria Ketikidou, Martin Kind, Corny Littmann, Ewald Lienen, Klaus Meine, Ralf Meister, Caren Miosga und Ingo Zamperoni, Heiko Naß, Jon Flemming Olsen, Hannes Ozik, Andreas Pasternack, Christian Pegel, Cornelia Poletto, Hans Scheibner, Stefan Schostock, Victoria Trauttmansdorff und Bettina Wulff.
Von 19.00-23.00 Uhr sind Gäste aus Hamburger Diakonie-Projekten für Kinder und Familien zu Gast im Studio: Tobias Lucht wird über das Kinderprojekt „Die Arche“ informieren und Broer Broers von der Großstadt-Mission Hamburg-Altona e.V. Die Großstadt-Mission ist ein bedeutender Träger der Hamburger Jugendhilfe. Auch die Eingliederungshilfe ist ein wesentlicher Bestandteil der pädagogischen Arbeit. Zu Gast ist außerdem Gabi Brasch aus dem Vorstand der Diakonie Hamburg.

 

Im Hamburg Journal:

Donnerstag, 7. Dezember, 18.00 Uhr: Das Hamburg-Journal wird an diesem Tag aus der „Arche“ in Jenfeld gesendet. Reporterin Theresa von Tiedemann spricht mit Kindern, Mitarbeitenden und Familien vor Ort und gewährt so einen Einblick in die Arbeit an der Schule.

Dienstag, 12. Dezember, 18.00 Uhr: Das Hamburg Journal sendet Live vom Roncalli Weihnachtsmarkt am Rathausmarkt, wo NDR 90,3 und Hamburg Journal ab 17.30 Uhr das erste große Weihnachtsliedersingen zugunsten der Aktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ veranstalten. Auch Landespastor Dirk Ahrens wird vor Ort sein und die Lieder anstimmen. Alle Menschen, die gerne kommen und mitsingen möchten, sind herzlich willkommen!

Das große Weihnachtsliedersingen findet noch an drei weiteren Tagen auf unterschiedlichen Weihnachtsmärkten statt:
Mi 13. Dezember: Weihnachtsmarkt Harburg vor dem Harburger Rathaus 
Do 14. Dezember: Bergedorfer Wichtelmarkt, rund ums Bergedorfer Schloss
Sa 16. Dezember: Nordischer Weihnachtsmarkt am Tibarg (Niendorf)

 

Im NDR Fernsehen:

Freitag, 8. Dezember, 21.15 Uhr: "Eltern am Limit." Reportage von Judith Rakers zur Aktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ über Eltern mit schwerstbehinderten Kindern aus dem Erlenbusch (Hamburg) und dem Projekt „Familienkiste“ (Lübeck). Der Erlenbusch ist eine Einrichtung unseres Mitglieds Martha Stiftung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Körper- und Mehrfachbehinderungen. Das Haus in Volksdorf bietet Wohn- und Lebensraum für 40 Kinder und Jugendliche in fünf Wohngruppen und für 15 Erwachsene in zwei Außenwohngruppen.

Freitag 15.Dezember, 20.15 Uhr: Hand in Hand für Norddeutschland. Der große NDR Spendenabend. Das NDR Fernsehen sendet am 15. Dezember um 20.15 Uhr live den großen NDR Spendenabend mit Judith Rakers und Linda Zervakis. Vorgestellt werden u. a. auch verschiedene Projekte für benachteiligte Kinder und Familien. Von der Diakonie Hamburg wird Christina Habenicht das Projekt "SeelenHalt" vorstellen. Das Projekt unterstützt Familien mit psychisch erkrankten Eltern. Ziel ist, die Familien zu stabilisieren und vor allem die Kinder im Alter von sechs bis vierzehn Jahren vor möglichen Schäden zu bewahren. In Hamburg leben rund 30.000 Kinder unter 18 Jahren, deren Eltern psychisch erkrankt sind. Vor allem allein erziehende Mütter sind betroffen. Außerdem wird auch Steffen Schumann von Hände für Kinder e.V. live dabei sein und von dem Kurzzeit-Zuhause für Kinder und Jugendliche mit Behinderung berichten.

An den Spendentelefonen im Studio nehmen prominente Gäste Spenden von Zuschauerinnen und Zuschauern entgegen. Zu ihnen gehören u. a. Howard Carpendale, Jasmin Wagner, Janin Ullmann, Nina Bott, Ina Menzer, Michael Lott, Alina, NDR Intendant Lutz Marmor sowie Andreas Kuhlage und Jens Hardeland von N-JOY. Musikalische Gäste sind Howard Carpendale, Johannes Oerding, Santiano und Alina. In der „NDR Talk Show“ setzen Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhard ab 22.00 Uhr den Spendenaufruf bis Mitternacht fort und informieren weiter über den aktuellen Spendenstandjekt

 

Beachten Sie auch die aktuellen Programmhinweise im NDR Fernsehen und Radio oder schauen Sie im Internet auf www.ndr.de 

Veröffentlicht am 4. Dezember 2017