Diakonie Hamburg
 

Nachrichten


20. Juni 2014

FSJ-Teilnehmer qualifizieren sich als anerkannte Betreuungskräfte

Am 20. Juni 2014 haben 13 Teilnehmer des „FSJ 4 CARE“ im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres die Zusatzqualifikation zur Betreuungskraft erfolgreich abgeschlossen. Sie waren der erste Jahrgang dieser spezialisierten Form des FSJ, die das Diakonische Werk Hamburg entwickelt hat und organisiert. Nach ...

11. Juni 2014

Das DFA feiert Jubiläum – 25 Jahre Erfahrung, Engagement und Entwicklung in der Pflegebildung

Das DFA gehört heute zu den großen Einrichtungen der beruflichen Fort- und Weiterbildung im Gesundheitswesen in Hamburg. Das 25jährige Jubiläum des DFA wurde mit einem Festakt im Diakonischen Werk in der Königstraße am 11. Juni 2014 gewürdigt. Stefan Rehm, für Pflege ...

15. Mai 2014

Kita-Arbeit alternsgerecht gestalten

Vor rund 70 Pädagoginnen und Pädagogen aus evangelischen Kitas sowie Vertretungen ihrer Träger und Landesverbände aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Berlin und Bremen präsentierte das Diakonische Werk Hamburg am 14. Mai 2014 im Rahmen eines Symposiums erstmals die neue Broschüre ...

13. Mai 2014

Erfolgreich anerkannt als Zahntechnikerin

Gut beraten, erfolgreich anerkannt, qualifiziert beschäftigt - dieser Weg ist möglich, wie das Beispiel einer Hamburger Zahntechnikerin aus Albanien zeigt. Das BQ-Portal stellt unsere ehemalige Ratsuchende näher vor.


11. April 2014

Wie kann man Widersprüche in der sozialen Arbeit lösen?

Am 3. April 2014 trafen sich Führungskräfte im Rahmen der ESF-Veranstaltung „Mit Widersprüchen umgehen“ im Diakonischen Werk Hamburg, um darüber zu diskutieren Den Start machte Prof. Dr. Michael Lindenberg von der Ev. Hochschule für Soziale Arbeit und Diakonie mit einem Vortrag zur ...

9. April 2014

Bertelsmann-Studie: Personalmangel durch Unterfinanzierung des Kita-Systems in Brandenburg

In "Kindertageseinrichtungen finden mehr als drei Viertel aller Kinder im Alter von unter drei Jahren keine Betreuung, die den gesetzlichen Rahmenbedingungen entspricht", so das Ergebnis der heute veröffentlichten Studie „Bessere Lebens- und Bildungsbedingungen für alle Kinder in Brandenburgs ...

4. April 2014

"Das war die beste Fortbildung, die ich je gemacht habe!" - Sechzehn erfolgreiche Abschlüsse in der Palliative Care Akademie des DFA!

Mit Worten des Dankes und des Lobes für eine gelungene Weiterbildung verabschiedeten sich am Freitag, den 04.04.2014 sechzehn Palliative Care Fachkräfte aus der Akademie des DFA. Die Teilnehmenden hatten seit dem 01.09.2013 unter der Leitung von Christel Ludewig, Consultant of Palliative Care, gemeinsam an ...

27. März 2014

Wieder mal ein Freiwilligen-Stammtisch

Beim Freiwilligen-Stammtisch treffen sich Freiwillige und reden über ihr Ehrenamt. Es gibt immer etwas zu trinken und zu essen und alle freuen sich, sich wieder zu treffen und zu hören, wie es den anderen geht. Am 24.03.2014 sprachen wir über diese Fragen: „Was macht mir Freude bei meinem ...

18. März 2014

Fachaufsatz: Die Anerkennung ausländischer Abschlüsse als Beitrag zur Internationalisierung Hamburgs

In einem Fachaufsatz analysiert Michael Gwosdz die Wirkung der neuen Anerkennungsgesetze des Landes und des Bundes. Sein Fazit: Niemand bleibt mehr der Weg zur Anerkennung verwehrt, eine erfolgreiche Anerkennung hängt aber noch von der Überwindung verschiedener Schwellen ab.


14. März 2014

Gut leben im Alter - Die Diakonie auf der Messe SeniorA 2014

Unter dem Motto "Gut leben im Alter" stellt die Diakonie Hamburg auf der SeniorA 2014 die Vielfalt der Angebote für Pflegebedürftige, für Angehörige und auch für freiwillig Engagierte vor. Die Pflegeexperten der Diakonie sind am 14. und 15. März im CCH auf dem Stand E19.


4. März 2014

Selbstverständlich Freiwillig beim bundesweiten Netzwerktreffen

Austausch mit Freiwilligenprojekten aus ganz Deutschland und Vernetzung untereinander– das ist das Ziel des Jahrestreffens der „Netzwerkpartner für die Freiwilligendatenbank“ der Aktion Mensch, das in diesem Jahr in Berlin stattfand. Auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft nehmen sich immer ...

20. Februar 2014

Frankfurter Rundschau: Rente mit 67 wird eingedampft

Die Prognose der Bundesregierung im Rahmen der neuen Rentenpläne lautet: „Jeder Vierte kann künftig vorzeitig abschlagsfrei in Rente gehen. […] Demnach höhlen die Koalitionspläne die Rente mit 67 deutlich stärker aus als zunächst angenommen“, so die gestrige Meldung der ...

20. Februar 2014

„Qualle 3“- Gutscheine der HPG zur (anteiligen) Kostenübernahme der Weiterbildung

Die HPG (Hamburger Pflegegesellschaft) fördert durch Mittel aus dem Europäischen Sozialfonds und der Stadt Hamburg die Weiterbildungen in der Altenpflege. Nutzen Sie diese Chance und bewerben Sie sich bei der HPG um entsprechende Gutscheine für Ihre Weiterqualifikation. Die Qualifizierung zur ...

7. Februar 2014

Tarife in der Pflege: Ausstieg ist die falsche Antwort

Die Diakonie darf nicht resignieren, sondern muss für faire Spielregeln und eine bessere Refinanzierung kämpfen. Das Problem ist nicht primär die Existenz privater Anbieter, sondern die schlechten Refinanzierungsbedingungen durch die öffentlichen Kostenträger.


6. Februar 2014

Gottesdienst zur Einführung von Dirk Ahrens: Alle sind eingeladen

In einem festlichen Gottesdienst  mit Landesbischof Ulrich und Bischöfin Fehrs werden am Sonnabend, 15. Februar 2014, 15 Uhr Pastor Dirk Ahrens als neuer Landespastor und Pastor Dr.Tobias Woydack als neuer Vorstand des Diakonie-Hilfswerks offiziell eingeführt. Diakoniechef Dirk Ahrens: ...

28. Januar 2014

Hamburg: Armut bleibt massives Problem

Die in der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (AGFW) zusammengeschlossenen Wohlfahrtsverbände begrüßen die Erstellung des Sozialberichts, den der Senat heute veröffentlicht hat. Die Hamburger Verbände haben einen derartigen Bericht seit 2001 wiederholt gefordert.   Jens Stappenbeck, ...

27. Januar 2014

Facebook - Falschmeldung

Eine Meldung, die derzeit auf Facebook kursiert, ist leider nicht korrekt. Der Mitternachtsbus fährt 365 Nächte im Jahr eine feste Route in der Hamburger Innenstadt. Die Ehrenamtlichen an Bord kümmern sich um alle obdachlosen Menschen, die sie dort antreffen. Mit heißen Getränken, ...


23. Januar 2014

Ganztägige Bildung und Betreuung: Ganztags-Modelle nicht gegeneinander ausspielen

Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (AGFW) Hamburg e. V. warnt angesichts der aktuellen Debatte davor, die Modelle Ganztagsschule (GTS) und Ganztägige Bildung und Betreuung (GBS) gegeneinander auszuspielen.Gabi Brasch, Vorsitzende des Fachausschusses Jugendhilfe der AGFW: "GTS und GBS gegen ...

15. Januar 2014

Studie: "Produktiv im Alter"

Im Mittelpunkt der Studie "Produktiv im Alter. Was Politik und Unternehmen von anderen europäischen Ländern lernen können" stehen Konzepte und Ideen für eine längere Erwerbstätigkeit. Dabei blicken die AutorInnen über die Grenzen Deutschlands hinaus und stellen dar, wie ...

Seite 7 von 12