Diakonie Hamburg

Fort- und Weiterbildung

Wohnformen für Menschen mit Demenz – zwischen Normalisierung und Spezialisierung

Wohngruppen, besondere stationäre Dementenbetreuung, Pflegeoasen oder alle wieder „bunt durcheinander“? Normalitätsprinzip, segregative Betreuung oder Integration? Wer entscheidet, welche Menschen mit Demenz welche Wohn- und Betreuungsformen brauchen? Was wünschen sich Angehörige und was können wir als Mitarbeitende leisten?
Mit diesen Fragestellungen beschäftigt sich das Seminar und möchte primär im Hinblick auf die fachliche Meinungsbildung sowie die konkrete konzeptionelle Arbeit vor Ort wirksam sein.

  • Die Entwicklung von Pflegeeinrichtungen in Deutschland
  • Good Practice Einrichtungen – von den Besten lernen
  • Lebenswelten von und für Menschen mit Demenz – was brauchen wir?
  • Konzepte gestalten

Verantwortliche Koordinatorin und Dozentin
Sandra Eisenberg
Dipl. Pflegewirtin (FH), systemischer Coach

  • Diese Fortbildung bieten wir auch als Inhouse-Schulung in Ihrer Einrichtung an.