Diakonie Hamburg

Fort- und Weiterbildung

Weiterbildung zur staatlich anerkannten Verantwortlichen Pflegefachkraft

Termin 2 VP 40/18

Qualifizierung staatlich anerkannter Pflegefachkräfte zur Übernahme von Leitungsaufgaben in Wohneinrichtungen, Gasteinrichtungen, ambulanten Diensten sowie die Leitung von Stationen und Funktionseinheiten im Krankenhaus. 


Im Bereich Managementkompetenz

  • Personalmanagement
  • Betriebsorganisation
  • Recht
  • Betriebswirtschaft
  • Qualitätsmanagement
  • Projektmanagement

Im Bereich psychosoziale und kommunikative Kompetenz

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Konfliktmanagement
  • Personalführung
  • Selbstmanagement
  • Präsentation und Moderation

Im Bereich pflegefachliche Kompetenz

  • Aktuelle Berufspolitik
  • Pflegewissenschaft
  • Pflegeverständnis
  • Leitlinien und Standards in der Pflege
  • Begutachtung bei Pflegebedürftigkeit

Verantwortliche Koordinatorin und Kursleitung
Christiane Kallenbach
Pflegedirektorin, systemischer Coach, Gesundheits- und Krankenpflegerin

Hinweis

Diese Weiterbildung erfüllt die Anforderungen der staatlichen Prüfungsordnungen für den Bereich der ambulanten und stationären Altenpflege sowie für das Krankenhaus. Teilnehmende aus dem Krankenhaus nehmen an einem zusätzlichen dreitägigen Modul teil, um die Voraussetzung der entsprechenden staatlichen Anerkennung zu erfüllen.
An diese Qualifizierungsstufe kann mit 300 weiteren Unterrichtsstunden der zweite Qualifizierungsabschnitt zur staatlich anerkannten „Leitenden Pflegefachkraft“ angeschlossen werden; bei gleichzeitiger Buchung erhalten Sie unseren günstigen Kombinationsrabatt.

 

Anmeldeunterlagen

  • beglaubigte Kopie der staatlichen Anerkennung als examinierte Pflegekraft oder Vorlage des Originals bei der DFA
  • Nachweis über eine mindestens zweijährige Berufserfahrung in der Pflege
  • Lichtbild und tabellarischer Lebenslauf