Diakonie Hamburg

Fort- und Weiterbildung

Theologisch-Religionspädagogische Aufbauqualifizierung (TRA) - Kurs 2 Feste der Weltreligionen

Interreligiöer Festkalender in der Kita

Theologisch-Religionspädagogische Aufbauqualifizierung (TRA)

im Jahr 2019 werden vier Fortbildungsmodule mit verschiedenen Themen in unterschiedlicher Länge (1,5 bis 4 Tage) angeboten, die frei wählbar sind. So können Sie sich Ihr persönliches Fortbildungsprogramm zusammenstellen. Die Teilnahmebescheinigungen der Fortbildungsmodule können Sie sammeln, so dass Sie mit der nachgewiesenen Teilnahme an insgesamt 10 Studientagen zu verschiedenen Themen ein TRA-Zertifikat erwerben können. Das 4-Tages-Modul „Leben in der religiösen Vielfalt – den Islam kennenlernen“ ist das einzige Pflichtmodul für den Erhalt des TRA-Zertifikats. Dieses TRA-Zertifikat kann in einem Zeitraum von drei Jahren erworben werden; in Ausnahmefällen kann der Zeitraum auch verlängert werden. Für alle Studientage ist es sinnvoll und wünschenswert, Erfahrungen mit Religionspädagogik gesammelt und/ oder einen TRG- Kurs (Theologisch-Religionspädagogische Grundqualifizierung) erfolgreich absolviert zu haben.

In 2019 werden die TRA-Zertifikate im Rahmen des Religionspädagogischen Salons am Mittwoch, 6. November 2019, 18 - 20.30 Uhr im Diakonischen Werk, Dorothee-Sölle-Haus, Königstr. 54, 22767 Hamburg feierlich übergeben.Diejenigen, die 10 Studientage TRA nachweisen können, melden sich bitte selbständig und rechtzeitig mit den kopierten TRA-Bescheinigungen an:         bis 15. September 2019 bei Regina Slottke: slottke@diakonie-hamburg.de

 

Kurs 2 (2-tägig mit Übernachtung):

Feste der Weltreligionen - Interreligiöser Festkalender in der Kita     

Welche Feste feiern die Kinder unserer Kitas zuhause in ihren Familien? Welche Feste feiern wir als evangelische Kita? Wo entdecken wir Gemeinsamkeiten und wo Unterschiede? Was wissen wir über eigenen und andere Feste? Wie kann es gelingen, eigene Traditionen zu wahren und andere sensibel zu wertschätzen?

Darüber wollen wir auf diesem Seminar ins Gespräch kommen! Ganz konkret soll es um Hintergrundinformation zu den Festen der verschiedenen Religionen gehen und um die Erarbeitung eines interreligiösen Festkalenders für die Einrichtungen.

Startdatum: Montag, 3. Juni 2019, 09:30 Uhr
Enddatum: Dienstag, 4. Juni 2019, 17:00 Uhr
Dauer/Umfang: insgesamt 2 Tage
Veranstaltungsort:

Haus am Schüberg


Straße:

Wulfsdorfer Weg 33


PLZ:

22949


Stadt:

Ammersbek


Themengebiet: Fort- und Weiterbildung
Zielgruppen: Mitarbeiter in der Einrichtung mit TRG-Zertifikat oder laufender TRG-Kurs
Leitung: Antje Grambow
Dozent: Angelika Hüffell, Spiel-, Theater- und Religionspädagogin und Frank Muchlinsky, Pastor und Journalist
Infos zur Veranstaltung (PDF)
Verfügbare Plätze: 17
In Kalender importieren (ICS)
Kontakt/E-Mail: fortbildungen-kiju@diakonie-hamburg.de
Kosten: 100,00 € inkl. Übernachtungen und Mahlzeiten