Diakonie Hamburg

Fort- und Weiterbildung

Suchterkrankungen im Alter

Betreuenden und Pflegekräften begegnen im pflegerischen Alltag immer wieder substanzabhängige Menschen. Sowohl Alkohol- als auch Medikamentenmissbrauch stellt
Mitarbeitende oft vor die Frage: Sollen wir Alkohol mitbringen oder nicht?
Lohnt sich eine Therapie? Hintergründe, Haltung der Betreuenden und therapeutische Interventionen stehen im Mittelpunkt dieses Seminars.

 

Verantwortliche Koordinatorin
Margret Schleede-Gebert, Dipl. Gerontologin

 

Dozent
Dr. med. Lothar Brenner
Arzt für Psychiatrie

  • Diese Fortbildung bieten wir auch als Inhouse-Schulung in Ihrer Einrichtung an.