Sozialleistungen für Geflüchtete II | Diakonisches Werk Hamburg
Diakonie Hamburg

Fort- und Weiterbildung

Sozialleistungen für Geflüchtete II

Aufbauend auf dem Teil I der Fortbildung befassen wir uns vertieft mit in der Beratung häufig auftauchenden Problemfragestellungen und Sonderfällen für die im Teil I kein Raum war. Der Teil II kann auf den konkreten Bedarf der Teilnehmer eingehen und bietet mehr Raum für Einzelfalldiskussionen. Solide Grundkenntnisse im Aufenthalts- und Asylrecht sind allerdings unentbehrlich, damit Sie den Fortbildungsinhalten gut folgen können.

  • Kurzabriss Teil I (max. 60 Minuten)
    • Änderungen beim Zugang zu Leistungen der Arbeitsförderung: BAB, Ausbildungsbegleitende Hilfen
    • Anspruch auf Kindergeld, Kinderzuschuss, Elterngeld, Unterhaltsvorschuss
    • EU Staatsangehörige: Rechtsprechung in Bewegung
      • Neuerungen im AsylbLG - Übersicht
      • Leistungskürzungen/Sanktionen

                  - AsylbLG - in Dublin Fällen, bei fehlender Passbesorgung

                  - SGB II - Abbruch/Nichtantreten Deutschkurs

      Eine Zu- oder Absage erhalten Sie ab dem 15.12.2021
Startdatum: Freitag, 21. Januar 2022, 10:00 Uhr
Enddatum: Freitag, 21. Januar 2022, 16:00 Uhr
Dauer/Umfang: 6h
Veranstaltungsort:

Zoom


PLZ:

22767


Stadt:

Hamburg


Themengebiet: Fort- und Weiterbildung
Zielgruppen: Sozialarbeiter*innen
Dozent*in: Constanze Zander-Böhm, Rechtsanwältin
Verfügbare Plätze: 25
In Kalender importieren (ICS)
Kontakt: Cindy Hani
Kontakt/E-Mail: anmeldung.me@diakonie-hamburg.de
Kosten: 50,-/60,- (Mitgl./Nicht-Mitgl.)