Diakonie Hamburg

Fort- und Weiterbildung

Selbst- und Mitarbeiterführung mit System

In diesem Seminar lernen Sie ein faszinierendes wie effektives Persönlichkeitsmodell, das Enneagramm, kennen. Es hilft Ihnen, schneller auf den Punkt zu kommen und damit das Konfliktpotenzial zu reduzieren sowie herauszufinden, was Sie und Ihre Mitarbeitenden brauchen und motiviert.

Seien Sie gespannt auf ein Instrumentarium, das Ihnen Ihren Umgang mit sich selbst und Ihren Mitarbeitenden erleichtern wird.


•Die neun Persönlichkeitstypen, deren jeweilige emotionale Grundmuster, Stärken und Schwächen sowie der Wahrnehmungsfokus
•Das Persönlichkeitsmuster und das wahre Selbst
•Grundenergien und Werte als wesentliches Leit- und Motivationssystem
•Selbst- und Fremdbild
•Die (typspezifischen) Stress-Auslöser und -Verhaltensweisen (Desintegrationspunkte)
•Konfliktbearbeitung aus dem Arbeitsumfeld
•Entwicklung über die Entspannungs-/Integrationspunkte
•Konstruktive Regeln im typgerechten Umgang mit anderen

Ziele:
Die TeilnehmerInnen

•lernen die wesentlichen Persönlichkeitstypen kennen
•entdecken die Stärken wie auch die Automatismen ihrer Persönlichkeitsstruktur und die ihrer Mitarbeiter/innen
•erfahren Wege für das persönliche Wachstum im Umgang mit sich selbst und ihren Mitarbeiter/innen
•entwickeln ein breiteres Verständnis für andersartige Mitmenschen und können daraus konkrete Umgangsregeln für ein konstruktives Miteinander ableiten
•erweitern ihr Bewusstsein und schulen ihre Wahrnehmung für die persönliche Entwicklung wie auch die ihrer Mitarbeiter/innen

Startdatum: Mittwoch, 14. August 2019, 09:00 Uhr
Enddatum: Freitag, 16. August 2019, 17:00 Uhr
Dauer/Umfang: 3-tägiges Seminar
Veranstaltungsort:

IBAF-Qualifizierungszentren für Führung und Management Hamburg und Kiel


Straße:

Königstraße 54


PLZ:

22767


Stadt:

Hamburg


Themengebiet: Fort- und Weiterbildung
Zielgruppen: Führungskräfte und Führungsnachwuchs
Leitung: Jürgen Spincke
Dozent: Ina Velke
In Kalender importieren (ICS)
Kontakt: Stefanie Fäseke
Kontakt/E-Mail: stefanie.faeseke@ibaf.de
Kosten: € 390,00