Diakonie Hamburg

Fort- und Weiterbildung

Rezertifizierung Wundexperte ICW ® – Kompressionstherapie – ohne Wicklung keine Entwicklung

Eine konsequent angewandte Kompressionstherapie ist die wesentliche Grundlage zur erfolgreichen Behandlung des Ulcus cruris venosum. Diese Veranstaltung vermittelt Grundlagen einer sach- und fachgerechten Kompression. Zudem werden unterschiedliche Materialien und Hilfsmittel vorgestellt. Die Teilnehmenden erhalten Informationen zu wirtschaftlichen Aspekten und Tipps für den Patienten. Ein praktischer Workshop zur Kompressionsbandagierung mit Messsondenkontrolle, zur Zehenwickelung sowie dem Umgang mit An- und Ausziehhilfen vertieft diesen Themenbereich. Ein kleines Hygienequiz zu diversen Fragen rund um die hygienischen Aspekte in der Wundversorgung rundet die Veranstaltung ab.


Verantwortliche Koordinatorin
Monja Johnsen