Krankheitsbedingte Abschiebungshindernisse | Diakonisches Werk Hamburg
Diakonie Hamburg

Fort- und Weiterbildung

Krankheitsbedingte Abschiebungshindernisse

Ein hoher Anteil von Geflüchteten leidet unter psychischen und/oder physischen Erkrankungen und hat vor diesem Hintergrund einen Anspruch auf Schutz. Was sind die gesetzlichen Grundlagen? Welche rechtlichen Voraussetzungen müssen erfüllt werden? Welche Anforderungen ergeben sich daraus an Atteste und Stellungnahmen? Welche praktischen Schwierigkeiten sind dabei zu beachten?

 

Startdatum: Montag, 20. Juni 2022, 09:00 Uhr
Enddatum: Montag, 20. Juni 2022, 13:00 Uhr
Veranstaltungsort:

Dorothee-Sölle-Haus


Straße:

Königstraße 54


PLZ:

22767


Stadt:

Hamburg


Themengebiet: Fort- und Weiterbildung
Zielgruppen: Berater*innen, Sozialarbeiter*innen, Freiwillige; Medizinisches Fachpersonal
Dozent*in: fluchtpunkt - Kirchliche Arbeitsstelle für Flüchtlinge
In Kalender importieren (ICS)
Kontakt/E-Mail: anmeldung.me@diakonie-hamburg.de
Kosten: 40,- /50,- (Mitglieder/Nicht-Mitglieder
Kooperationspartner: fluchtpunkt