Geschlechtliche Vielfalt in der Beratung | Diakonisches Werk Hamburg
Diakonie Hamburg

Fort- und Weiterbildung

Geschlechtliche Vielfalt in der Beratung

Die Fortbildung vermittelt einen breiten Wissensschatz zum Themenkomplex geschlechtliche Vielfalt. Neben einer grundlegenden Sensibilisierung für das Thema werden Begriffe geklärt und die historische und aktuelle Situation von trans*, inter* und abinären Personen und deren Bedarfe in der Beratung beleuchtet. Wir erarbeiten praxisnah und mit Beispielen den Umgang mit geschlechtlicher Vielfalt im Beratungskontext (u.a. persönlicher Kontakt, Sprache, Angebote und Formulare). Mit verschiedenen Methoden erarbeiten wir, wie geschlechtlicher Vielfalt im Arbeitsalltag respektvoll und kompetent begegnet werden kann. Né Fink erzählt aus eigener Erfahrung als trans* Person und trans* Berater, insbesondere darüber, wie das Thema geschlechtliche Vielfalt im Beratungskontext auftauchen kann.

Lernziele:

  • Sensibilität für geschlechtliche Vielfalt
  • Kenntnisse über Begriffe und die Unterschiede verschiedener Gruppe und deren Alltagserfahrungen/ Bedarfen
  • Wissensaufbau zur spezifischen Situation von trans*, inter* und abinären Menschen
  • Fachlich angemessene Berücksichtigung von geschlechtlicher Vielfalt als Querschnittsthema in der Beratung
Startdatum: Donnerstag, 13. Januar 2022, 09:30 Uhr
Enddatum: Donnerstag, 13. Januar 2022, 16:30 Uhr
Dauer/Umfang: 7h
Veranstaltungsort:

Zoom


PLZ:

22767


Stadt:

Hamburg


Themengebiet: Fort- und Weiterbildung
Zielgruppen: Sozialarbeiter*innen
Dozent*in: Né Fink, Trainer und Berater für geschlechtliche Vielfalt
Verfügbare Plätze: 16
In Kalender importieren (ICS)
Kontakt: Cindy Hani
Kontakt/E-Mail: anmeldung.me@diakonie-hamburg.de
Kosten: 70,-/80,- (Mitgl./Nicht-Mitgl.)