Diakonie Hamburg

Fort- und Weiterbildung

Das Kita-Gutscheinsystem in Hamburg

Historie, Gesetze und Rahmenbedingungen in Hamburg

Inhalte:          

  • Rechtsgrundlagen & Historie
  • Eckdaten des Hamburger Kita-Gutscheinsystems
  • Bewilligungskriterien / Steuerung des Systems

Ziele der Veranstaltungsreihe sind:

  • Die staatlich zentralistische Planung der Kindertagesbetreuung in Hamburg wurde 2003 mit der Einführung eines marktähnlichen Systems aufgegeben. Seither soll allein die Nachfrage das Angebot in Hamburg regeln. Zwar tragen seit Einführung dieses neuen Gutscheinsystems allein die Träger von Kindertageseinrichtungen das wirtschaftliche Risiko, aber das System bietet auch bei entsprechender Nachfrage viele Chancen. Wir geben Ihnen einen Überblick über die Zusammenhänge einer systembedingten Subjektfinanzierung und damit über die Grundlagen des Kita-Gutscheinsystems. Beginnend mit einem historischen Rückblick über die Einführung des Kita-Gutscheinsystems zeigen wir Ihnen auf, unter welchen rechtlichen Rahmenbedingungen des Hamburger Kita-Gutscheinsystems die Kindertagesbetreuung in Hamburg abläuft und wie die Steuerung des Systems insgesamt funktioniert. Dabei erhalten Sie auch einen Überblick über Rechtsgrundlagen und Richtlinien.

Der Rücktritt ist bis zum Eingang der Rechnung / Anmeldebestätigung kostenfrei. Bei später eingehenden Absagen muss der Teilnehmerbeitrag entrichtet bzw. ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Bei zu geringen Anmeldezahlen hält sich das Diakonische Werk Hamburg vor, die Fortbildung abzusagen.

Startdatum: Dienstag, 4. Juni 2019, 09:00 Uhr
Enddatum: Dienstag, 4. Juni 2019, 12:00 Uhr
Dauer/Umfang: 3 Std.
Veranstaltungsort:

Diakonisches Werk Hamburg, Dorothee-Sölle-Haus


Straße:

Königstraße 54


PLZ:

22767


Stadt:

Hamburg


Themengebiet: Fort- und Weiterbildung
Leitung: Uwe Mühling
Dozent: Uwe Mühling
Verfügbare Plätze: 21
In Kalender importieren (ICS)
Kontakt/E-Mail: fortbildung-kiju@diakonie-hamburg.de
Kosten: 10,00 €