Diakonie Hamburg

Fort- und Weiterbildung

Berufsbegleitende Qualifizierung zur Betreuungskraft nach §87b Abs. 3 SGB XI

Inhalte:

Folgende Inhalte werden in Anlehnung an die Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes vermittelt:

Modul 1 Basismodul

- Grundlagen der Kommunikation und Interaktion sowie Besonderheiten in der Kommunikation mit den genannten Bewohner/-innen

- Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation sowie der Hygieneanforderungen bei Betreuungstätigkeiten

- Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen, psychische Erkrankungen, geistige Behinderungen, somatisch Erkrankungen

- Verhalten in Notfallsituationen

Modul 2 Aufbaukurs

- Vertiefen der Kenntnisse, Methoden, Techniken über das Verhalten, die Kommunikation, die Umgangsformen mit betreuungsbedürftigen Personen

- Bewegung, Beschäftigungsmöglichkeiten, Freizeitgestaltung, biografische Arbeit

- Sterben, Tod und Trauer

- Kommunikation und Zusammenarbeit im Team/ mit den Angehörigen

 

Hinweis:

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Albertinen-Akademie statt

 

Blöcke:

Block 1:          13.-17.04.2015 (DFA)

Block 2:          08.-12.06.2015 (Albertinen-Akademie)

Block 3:          06.-10.07.2015 (DFA)

Block 4:          07.-11.09.2015 (DFA)

Uhrzeit:

Mo-Fr jeweils von 09:00 bis ca. 16:15 Uhr

Startdatum: Montag, 13. April 2015, 09:00 Uhr
Enddatum: Freitag, 11. September 2015, 16:15 Uhr
Dauer/Umfang: 160 Unterrichtsstunden im Blocksystem
Veranstaltungsort:

Tarpenbekstraße 107, 20251 Hamburg


Themengebiet: Betreuungskräfte
Zielgruppen: Menschen, die bereits Erfahrungen in der Betreuung alter und/oder Menschen mit Demenz erworben haben. Ein mindestens fünftägiger praktischer Einsatz ist nachzuweisen.
Leitung: Christel Ludewig, Lehrerin für Pflegeberufe, Consultant of Palliative Care, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Infos zur Veranstaltung (PDF)
In Kalender importieren (ICS)
Kontakt: Tel.:040/8060671-50, Fax: 040/8060671-60
Kontakt/E-Mail: info@dfa-hamburg.de
Kosten: 1.100,00 EUR, 1.000,00 EUR für TN aus Einrichtungen der Diakonie
Kooperationspartner: Albertinen-Akademie