Diakonie Hamburg

Fort- und Weiterbildung

Berufsbegleitende Qualifizierung zur Betreuungskraft

Beginn Februar 2017

Folgende Inhalte werden in Anlehnung an die Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes vermittelt:

 

Modul 1 Basismodul

  • Grundlagen der Kommunikation und Interaktion sowie Besonderheiten in der Kommunikation mit den genannten Bewohner/innen
  • Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation sowie der Hygieneanforderungen bei Betreuungskräften
  • Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen, psychische Erkrankungen, geistige Behinderungen, typische Alterskrankheiten
  • Verhalten in Notfallsituationen

Modul 2 Aufbaukurs

  • Vertiefen der Kenntnisse, Methoden, Techniken über das Verhalten, die Kommunikation, die Umgangsformen mit betreuungsbedürftigen Personen
  • Beschäftigungsmöglichkeiten, Freizeitgestaltung, biografische Arbeit
  • Sterben, Tod und Trauer
  • Kommunikation und Zusammenarbeit im Team und mit den Angehörigen

Verantwortliche Koordinatorin und Kursleitung
Christel Ludewig und praxiserfahrenes Referententeam