Diakonie Hamburg

Bildungsangebote

Das Projekt Selbstverständlich Freiwillig bot verschiedene Fortbildungs- und Fachveranstaltungen an. So fand regelmäßig eine dreistündige Bildungsveranstalltung für Menschen mit Behinderungen in einfacher Sprache statt, in der alle Fragen rund um das Freiwillige Engagement besprochen wurden. Regelmäßig treffen sich aktive Freiwillige beim Freiwilligen-Stammtisch zum Austausch. Einsatzorte und Multiplikatoren können beim Fachaustausch zum Thema "Engagement von Menschen mit Behinderungen" Impulse für die eigene Arbeit bekommen. Der Fachtag des Projekts Selbstverständlich Freiwillig "Wer hilft wem?" am 20.09.2012 zog Interessierte aus Hamburg und bundesweit an.


 

Fachtag

Wer hilft wem? Inklusion und Freiwilliges Engagement

Am 20. September 2012 veranstaltete das Projekt einen Fachtag zum Thema: „Wer hilft wem? Menschen mit Behinderungen engagieren sich“. Hier finden Sie eine Dokumentation des Fachtags.

Workshop "Ohne mich geht gar nichts!"

Regelmäßig veranstaltete das Projekt Selbstverständlich Freiwillig Workshops für Menschen mit Behinderungen. Darin wurde auf spielerische Art besprochen, was das eigentlich heißt: "Freiwilliges Engagement".

Freiwilligen-Stammtisch

Freiwillige des Projekts Selbstverständlich Freiwillig treffen sich regelmäßig zum Freiwilligen-Stammtisch. Dort erzählen sie einander, wie die Arbeit läuft und wie sie sich damit fühlen.