Diakonie Hamburg
Menschen mit Behinderung engagieren sich
<< Zur Übersicht

News

Freiwillige beim Stamp-Festival

Lupe

Die STAMP Parade hatte erstmal mit nassem Wetter begonnen, jedoch hat sich das Wetter schnell zum Positiven gewendet.

Drei Freiwillige von alsterdorf assistenz West mit einer geübten Helferin von Haus 3 und Sarah Eichler (treffpunkt.altona) haben den Wasserstand für die Künstler und Musiker in der Jessenstrasse aufgebaut. Die Parade war sehr vielfältig und abwechslungsreich.

Der Wasserstand war für die Künstler eine willkommene Abkühlung. Daher hatten wir Helfer viel zu tun.

Auch beim Haus Drei gab es einen Infopavillon, an dem die Künstler Wasser und nötige Informationen bekamen. Auch dort war Zeit für ein auflockerndes Gespräch und viel gute Laune.

Es hat Spaß gemacht und wir bedanken uns bei den Freiwilligen für die tatkräftige Unterstützung.

Veröffentlicht am 20. September 2011