Diakonie Hamburg
Freiwillig engagiert
<< Zurück

Soziale Benachteiligung

Lupe

Wer Armut leidet, arbeits- oder wohnungslos ist, kann sich in der eigenen Stadt richtig fremd fühlen. Als würde man nicht zu Gesellschaft dazugehören.

Freiwillige schlagen Brücken. Sie helfen vor Ort, informieren über Hilfsangebote und tragen dazu bei, dass wir uns alle dazugehörig fühlen.