Diakonie Hamburg

Wohnungslosigkeit

<< Zurück zur Übersicht

Wohnungspolitik

Eine wesentliche Voraussetzung für die erfolgreiche Bekämpfung von Wohnungsnot und Wohnungslosigkeit ist die Verfügbarkeit von preisgünstigem Wohnraum für benachteiligte Menschen auf dem Wohnungsmarkt.

In Hamburg herrscht Wohnungsnot, es fehlen vor allem kleine und preisgünstige Wohnungen. Darüber hinaus hat sich seit geraumer Zeit die Wohnungswirtschaft zunehmend aus ihrer sozialen Verantwortung zurückgezogen und vermietet immer weniger an arme, benachteiligte und wohnungslose Haushalte. Deshalb meldet sich die Diakonie immer wieder auch zu Fragen der Wohnungspolitik zu Wort.