Diakonie JobPartner – was ist 2020 passiert und wie geht es weiter? | Diakonisches Werk Hamburg
Diakonie Hamburg
News & Veranstaltungen
<< Zurück

Newsletter

Diakonie JobPartner – was ist 2020 passiert und wie geht es weiter?

Lupe ©Thomas Reimer - stock.adobe.com

Was bisher geschah
Eines ist sicher, das Jahr 2020 hat uns mit der Corona-Pandemie beruflich und privat alle vor große Herausforderungen gestellt – und uns dabei auch neue Wege eröffnet. Was haben wir als Team Diakonie JobPartner daraus gelernt?

Digital geht auch
Von heute auf morgen mussten wir unsere kompletten Aktivitäten digitalisieren. Das war teilweise mühsam, immer spannend und meist hat es auch viel Spaß gemacht. Am allerwichtigsten jedoch – es hat funktioniert!

So haben wir verschiedene digitale Info-Formate für die Nachwuchsgewinnung entwickelt. Nachdem wir im Februar noch persönlich auf der Messe Einstieg in den Messehallen mit dem Nachwuchs ins Gespräch kommen konnten, standen wir im weiteren Verlauf des Jahres auf verschiedenen digitalen Berufsmessen vor der Kamera. Wir haben über die Ausbildung bei der Diakonie erzählt und mit den Teilnehmenden gechattet. Gemeinsam mit den diakonischen Ausbildungsstätten haben wir eine Veranstaltungsreihe zu den sozialen Berufen für Teilnehmende im FSJ gestartet. Unsere Zielgruppe, die „jungen Leute“, nahm diese Online-Angebote gut an.

Sind die Rahmenbedingungen erst einmal entwickelt, können alle mit solchen digitalen Formaten erheblich Zeit sparen und ohne großen Aufwand viele potenzielle Bewerber*innen erreichen. Es lohnt sich, dranzubleiben!

Bewerbungen auch oder sogar gerade in Krisenzeiten
Trotz Corona konnten wir über unser Karriereportal immer mehr Anfragen und Initiativbewerbungen verzeichnen, Tendenz steigend. Die Infos und Videos zu den Berufen, die gesammelten Kontakte der diakonischen Arbeitgeber*innen und Ausbildungsstätten u.v.m. waren in der Krise eine große Hilfe, um Interessierte an einem Quereinstieg oder an einer Ausbildung schnell an die richtige Stelle zu leiten.

Auch die Jobbörse ruhte nicht im Jahr 2020 – im Gegenteil. Wir arbeiteten stetig an einer Weiterentwicklung und standen Ihnen auch in diesem Jahr jederzeit mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um die Veröffentlichung Ihrer Stellenanzeigen und die Bearbeitung der Online-Bewerbungen ging. 2021 wird sich daran natürlich nichts ändern!

Immer informiert
Außerdem haben wir den Newsletter Diakonie JobPartner gestartet, um mit Ihnen Kontakt zu halten und Sie mit Informationen und Anregungen zu versorgen.

Auch „Personal im Fokus“ goes digital
Nachdem wir das Jahr im ESF-Projekt „Personal im Fokus“ mit zwei intensiven Workshops zu den Themen Candidate Journey und Zielgruppenansprache gestartet haben, kam Covid-19 und legte erstmal alle Pläne auf Eis. Innerhalb weniger Wochen konnten wir Ihnen dann aber unser Online-Angebot präsentieren: Im Programm hatten wir Themen wie Mitarbeitendenbindung, Homepage/Karriereseite und Azubi-Marketing. Das September-Highlight war der sehr erfolgreiche digitale Fachtag „Alles digital? Online-Recruiting und mehr“, mit Beiträgen verschiedener renommierter Referent*innen aus der HR-Szene und über 100 Teilnehmenden aus Trägern und Verbänden der freien Wohlfahrtspflege aus ganz Deutschland.

Fortsetzung folgt

Online-Messe zu den sozialen Berufen im Februar
Es geht weiter! Aktuell organisieren wir die eigene Online-Messe „NEXT STEP DIAKONIE – Deine Chance!“ für Ausbildung, Studium und FSJ mit ca. 12 Beiträgen aus diakonischen Ausbildungsstätten, die am 9. Februar 2021 stattfinden wird. Dort bewerben wir die sozialen Berufe bei der Diakonie Hamburg. Unsere erfolgreiche Ausbildungs- und Studienbörse feiert 10. Jubiläum und geht online - wir sind sehr gespannt!

Marketing für die Jobbörse und das Karriereportal
Es sind verschiedene Marketing-Maßnahmen geplant, wie GoogleAds oder Social Media-Anzeigen, um weiter die Besucher*innen-Zahlen auf unserem Karriereportal und der Jobbörse zu steigern.

„Personal im Fokus“ mit neuem Programm
Wir haben ein spannendes neues praxisorientiertes Workshop-Programm für Sie entwickelt. Gemeinsam mit Ihnen gehen wir u.a. den Fragen nach, wie Sie in der Flut von Jobs Ihre Stellenanzeigen hervorheben und an der richtigen Stelle veröffentlichen, warum authentische Geschichten in den Sozialen Medien so wichtig sind und wie Sie den Nachwuchs vom ersten Moment an Ihre Einrichtung binden. Am 21. April steht der nächste Fachtag an, den Sie nicht verpassen sollten - diesmal mit Fokus auf Social Media! Dieses Jahr hat gezeigt, dass das individuelle Beratungsangebot zu Ihren Wunschthemen sehr gut digital durchgeführt werden kann und auch trägerinterne Workshops online sehr effektiv sind. Kommen Sie gern auf uns zu!

Wir freuen uns, wenn wir mit Ihnen im engen Austausch bleiben dürfen und Sie bei Ihrer Personalgewinnung unterstützen können!

Stay tuned