FAQ- Was machst Du? FAQ goes to Hungary | Diakonisches Werk Hamburg
Diakonie Hamburg
Migration/Integration
<< Zur Übersicht

Veranstaltung

FAQ- Was machst Du? FAQ goes to Hungary

Gespräche mit Praktiker*innen im Flüchtlingsschutz

Die vierte FAQ goes international-Veranstaltung bringt uns nach Ungarn, wo wir mit Júlia Andrási, Dóra Kanizsai-Nagy und Attila Meszaros in den Austausch kommen. 

Ungarn ist bekannt für seine restriktiven Flüchtlingspolitik. Die Asylregeln verstoßen teilweise gegen EU-Recht, gegen Migrant*innen wird Stimmung gemacht, Flüchtlingsunterstützer*innen  werden kriminalisiert. Die Arbeit für Nichtregierungsorganisationen wird immer schwieriger. 

Wie genau die derzeitige Lage in Ungarn ist, was diese für Mitarbeitende von Hilfsorganisationen bedeutet und wie die Kolleg*innen es schaffen, sich in dem rechtspopulistischen Regime weiterhin für Geflüchtete einzusetzen, erzählen uns Júlia Andrási, Dóra Kanizsai-Nagy, Attila Meszaros aus Budapest. Die drei arbeiten in verschiedenen kirchlichen NGO`s. 

Die Veranstaltung findet mit Übersetzung (Englisch-Deutsch/Deutsch-Englisch) statt. 


Startdatum: Montag, 31. Mai 2021, 16:00 Uhr
Enddatum: Montag, 31. Mai 2021, 17:00 Uhr
Dauer/Umfang: 1 h
Veranstaltungsort:

Zoom


Straße:

Königstraße


PLZ:

22767


Stadt:

Hamburg


Zielgruppen: Interessierte; Fachöffentlichkeit
Leitung: Sangeeta Fager, Marjan van Harten
In Kalender importieren (ICS)
Kontakt: Marjan van Harten
Kontakt/E-Mail: vanharten@diakonie-hamburg.de
Kosten: Kostenfrei