Diakonie Hamburg
Alternsgerechte Gestaltung von Arbeit
<< Zur Übersicht

Ganzheitlich. Konkret. Nachhaltig: Ziele und Maßnahmen

Der demografische Wandel und der Fachkräftemangel beschäftigen viele Einrichtungen. Da wird es immer wichtiger, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesund, motiviert und qualifiziert in den Kitas zu halten.

Bis zum Jahr 2025 wird der Anteil der älteren Erwerbspersonen dramatisch ansteigen und erst danach wieder langsam abnehmen. Gleichzeitig sinkt der Gesamtanteil der Erwerbsfähigen deutlich. Die Schlagwörter für diese Problematik lauten Fachkräftemangel und demografischer Wandel. Für Träger von Kindertageseinrichtungen [Kitas] bedeutet dies, dass sie ihre Personalpolitik den Veränderungen anpassen müssen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten zu können. 

Ziele

  • Um pädagogischen Fachkräften in Kitas zu ermöglichen, gesund, motiviert und qualifiziert bis zum Eintritt ins Rentenalter arbeiten zu können, werden Maßnahmen für eine alternsgerechte Arbeitsplatzgestaltung entwickelt, erprobt und ausgewertet.
  • Die Potenziale der pädagogischen Fachkräfte werden in den Blick genommen und Perspektiven gemeinsam mit ihnen und ihren Trägervertreter/inne/n entwickelt.
  • Um als Arbeitgeber attraktiv zu bleiben, starten die Träger der Kitas eine strategische Personalentwicklung bzw. erweitern diese um den Aspekt „alternsgerecht“. 

Maßnahmen

  • Am Projekt nehmen aus 24 Kitas jeweils eine Erzieherin und ihre Leitung als pädagogische Tandem-Teams sowie personalverantwortliche Trägervertreter/innen teil. Die Teilnehmer/innen helfen bei der Entwicklung einer passgenauen Unterstützung der Arbeitsgestaltung und des Arbeitsplatzes einer Kita-Fachkraft. Dies geschieht in Workshops, auf Fachtagen, in Einzelberatungen, in Supervisionssitzungen und in regionalen Gruppen.
  • Die Erfahrungen und Ergebnisse werden dokumentiert und münden in einem Maßnahmenkatalog, von dem alle Kitas profitieren können.
  • Ein Transfer erfolgt in die evangelischen Kitas anderer Bundesländer [z.B. Berlin, Bremen, Schleswig-Holstein] und in die Kitas anderer Hamburger Träger.  

Themenauswahl [exemplarisch]

  • Reflexion der Arbeitszufriedenheit / Betriebliche Gesundheitsförderung / Teamentwicklung / Psychische Belastungen / Ernährung und Bewegung / Personalführung / Interne Kommunikation / Qualifikation und Motivation / Demografiebezogene Arbeitssituationsanalysen