Diakonie Hamburg

Alternsgerechte Gestaltung von Arbeit

Lupe

Am 1. November 2011 startete das innovative Projekt „Alternsgerechte Arbeitsplatzgestaltung in evangelischen Kitas – Potenziale und Perspektiven“. Es läuft bis Oktober 2014 und wird im Rahmen des Programms "rückenwind - Für die Beschäftigten in der Sozialwirtschaft" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Initiiert wurde es vom Fachbereich Kinder- und Jugendhilfe des Diakonischen Werkes Hamburg, das somit die Trägerschaft für dieses sozial- und gesellschaftspolitisch brisante und hochaktuelle Projekt übernimmt.

Den aktuellen Projektsteckbrief entnehmen Sie bitte hier

 


 

Entwickelt. Erprobt. Ausgewertet: Die Ergebnisse

Über 20 Kitas haben sich auf den Weg gemacht, in der eigenen Einrichtung die Arbeit alternsgerecht zu gestalten. Die Ergebnisse lassen sich sehen. Profitieren auch Sie davon.

Ganzheitlich. Konkret. Nachhaltig: Ziele und Maßnahmen

Der demografische Wandel und der Fachkräftemangel beschäftigen viele Einrichtungen. Da wird es immer wichtiger, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesund, motiviert und qualifiziert in den Kitas zu halten.

Wer mitwirkt, verändert: Die Teilnehmer/innen

Motivierte und engagierte Mitarbeiterinnen aus 24 Kitas und ihre Träger nehmen an dem Projekt teil. Sie bringen ihre vielfältigen Erfahrungen aus den verschiedenen Regionen Hamburgs und Schleswig-Holsteins ein. Gemeinsam mit dem Projektteam entwickeln sie kompetent alternsgerechte Arbeitsplätze.

Impulse. Begleitung. Transfer: Die Kooperationspartner/innen

Mit ihrem Fachwissen bereichern die Referentinnen und Referenten das Projekt und geben neue Impulse. Sie verfolgen die Entwicklung mit großem Interesse.

Lesen, was neugierig macht: Downloads und weiterführende Links

Hier finden Sie aktuelle Beiträge rund um Themenkomplexe des Projekts.

Das Projekt-Team

Das Team organisiert das Projekt, konzipiert die Fachveranstaltungen und vernetzt sich mit Kooperationspartner/-innen. In engem Austausch begleitet das Team die Kitas und ihre Träger bei der Umsetzung der Maßnahmen.