Diakonie Hamburg

Religionspädagogische Grundqualifizierung

Lupe Teilnehmerinnen eines TRG-Kurses

Das Diakonische Werk Hamburg bietet für Mitarbeitende in evangelischen KiTas und an den GBS-Standorten eine „Theologisch-Religionspädagogische Grundqualifizierung“ (TRG) und eine „Theologisch-Religionspädagogische Aufbauqualifizierung“ (TRA) an.

Die Grundqualifizierung beinhaltet eine Einführung in die biblische Überlieferung, die Feste des Kirchenjahres und die Struktur der evangelischen Kirche. Die Fortbildung eröffnet Raum zur Auseinandersetzung mit Gottesbildern von Kindern, dem christlichen Menschenbild und der eigenen religiösen Lebenserfahrung. Sie will Kindern (und Eltern) gegenüber sprachfähig machen und den Blick für die eigene (Glaubens-)Haltung schärfen. Praxisanregungen, Reflektion von Projekten und kollegialer Austausch sind feste Bestandteile.

Die Fortbildung erstreckt sich über ein Jahr. Sie wird in 3 mal 3 Tagen mit Übernachtung und 3 mal 3 Tagen und 1 mal 4 Tagen ohne Übernachtung angeboten. Am Ende gestalten die Teilnehmenden einen Gottesdienst und erhalten ein Zertifikat.

Inhalte TRG

  • Aufbau der Bibel
  • kirchliche Feste
  • Gottesbilder
  • Menschenbild
  • Struktur der evangelischen Kirche
  • Meine Erfahrung mit Glaube, Religion und Kirche
  • Reflektion der Motivation der Arbeit in ev. Trägerschaft

Organisatorisches

  • Dauer: 1 Jahr
  • 2 x 3 Tage mit Übernachtung + 1x 4 Tage ohne Übernachtung
  • 3 x 3 Tage + 1x 4 Tage ohne Übernachtung
  • Kosten: 200,-€ (TN aus HH), 450,-€ (TN außerhalb HH)
  • Zertifikat

 

Termine in 2018

mit Übernachtung: 9. - 11. April, 27. - 29. August und 06. - 09. November 2018

ohne Übernachtung: 5. - 7. Februar, 25. - 27. April, 27. - 29. Juni und 16. - 19. Oktober 2018

 

Die kompletten religionspädagogischen Fortbildungsprogramme für das Jahr 2019 finden Sie hier unten zum Download: