Offene Kinder und Jugendarbeit | Diakonisches Werk Hamburg
Diakonie Hamburg

Offene Kinder und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit ist ein Leistungsbereich der Jugendhilfe der allen jungen Menschen zu ihrer Persönlichkeitsentwicklung selbstbestimmt und freiwillig zur Verfügung steht. Offene Kinder- und Jugendarbeit setzt an den Interessen junger Menschen an und wird von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet. Sie unterstützt die Entwicklung eigenverantwortlicher und gemeinschaftsfähiger Persönlichkeiten und arbeitet vernetzt und kooperativ im Sozialraum. Die Rechtsgrundlage findet sich im Sozialgesetzbuch - Achtes Buch - Kinder- und Jugendhilfe §11 SGB VIII. 

Was junge Menschen freiwillig und mit Spaß tun, wirkt besonders erfolgreich!


 

Video

Film über die offene Kinder- und Jugendarbeit

Der Film stellt die offene Kinder- und Jugendarbeit der Diakonie vor. Er wurde im Jugendclub Jenfeld, dem SCHORSCH und dem Jugendhaus St. Pauli in Hamburg gedreht.


SCHOKJA – Kooperationsprojekt

Gelingt es die Stärken von Schule und OKJA in Kooperationen zusammenzubringen? Wie erleben junge Menschen die Zusammenarbeit? Welche Voraussetzungen brauchen solche Kooperationen um sich gut zu entwickeln? Das sind einige der Fragen, deren Antworten bei SCHOKJA genauer untersucht und in den Blick genommen werden.