Diakonie Hamburg
Kinder- und Jugendhilfe im Hamburger Ganztag
<< Zurück

O-Töne

Kinderstimmen zum Ganztag

„Es kann niemand besser machen außer die Kinder selber“ (Eleonora, 10 Jahre)

 

Gemeinsam mit den Landesverbänden hat es sich die Diakonie Deutschland zum Ziel gesetzt einen bundesweiten Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung zu erlangen. Um größtmöglich aus der Kinderperspektive argumentieren zu können haben die Landesverbände hierzu O-Töne gesammelt. Im Folgenden stellen wir kurz die Ergebnisse aus der Umfrage des Landesverbandes Hamburg vor.

Die Umfrage richtete sich an Grundschüler. Insgesamt sind O-Töne von 61 Kindern eingegangen, mit einem Altersdurchschnitt von 8-10 Jahren.

 Folgende 3 Fragen wurden schriftlich oder mündlich in Gruppen beantwortet:

  • Was magst Du (am Ganztag)?
  • Was magst Du nicht?
  • Was würde es besser machen?

Es ließen sich übergeordnete Themenbereiche festhalten, welche sich in den nachfolgenden Grafiken widerspiegeln.

Wie das Positionspapier „Auf den Punkt gebracht“ der Diakonie Deutschland alle eingegangenen O-Töne ausgewertet hat können Sie hier nachlesen.