Diakonie Hamburg
Internationale Vernetzung
<< Zur Übersicht

Rumänienreise

Sich ein Bild machen – Kontakte herstellen

Vom 23.8. - 29.8.2012 besuchte eine Delegation der Diakonie Hamburg und Hinz und Kunzt das neue EU – Land Rumänien. „Ziel der Reise war, ein Land kennenzulernen, aus dem viele Menschen auswandern – um zum Beispiel in Hamburg ihr Glück zu suchen. Wir wollten mehr über die Hintergründe der Menschen herausfinden, die hier in den unterschiedlichsten Mitgliedeinrichtungen Hilfe und Unterstützung suchen." In Hamburg leben und arbeiten sie zum Teil unter sehr schwierigen, menschenunwürdigen Bedingungen:  Welche Gründe für die Migration gibt es? Wie ist die Situation vor Ort? Und: gibt es die Möglichkeiten, im Herkunftsland mit Organisationen zusammenzuarbeiten, um Menschen Arbeitsausbeutung und Menschenhandel zu schützen.

Mehr über die Reise erfahren Sie in unserem Faltblatt und
im Hinz und Kunzt Artikel „Wo Europa zu ende ist“: