Diakonie Hamburg
Interkulturelle Arbeit
<< Zur Übersicht

Fachveranstaltung

Glaubens- und Kultursensibilität in Zeiten von Corona

Specials zu Corona

Der erste Tag, 13.08. von 9:30-13:30

  • Corona-Alltagskonflikttraining:

In vielen Alltagssituationen fühlen wir uns seit Beginn der Corona Pandemie überfordert und wissen nicht weiter. Die eine gut gemeinte Handlung kann bei meinem Gegenüber genau das Gegenteil erzeugen und umgekehrt. Wie gehe ich damit um, wenn jemand im Bus keine Maske trägt oder mir beim Einkaufen zu nah kommt? Was mache ich wenn mich jemand anpöbelt, weil ich eine Maske trage (passiert übrigens ständig!!), wenn jemand sich bei Corona nur auf die eingeschränkten Grundrechte fokussiert, wenn jemand argumentiert, das wäre alles eine Verschwörung oder ausgedacht?

Abstand halten ist das neue Gebot. Was ist, wenn offensichtlich viele Menschen keinen Abstand halten oder die Pandemie klein reden? Welche Konflikte ergeben sich aus solchen Alltagssituationen und was der beste Umgang damit?

Der zweite Tag, 20.08. von 9:30-13:30

  • Glaubens- und kulturspezifische Aspekte:

Die Corona Pandemie hat zu drastischen Einschränkungen unserer bürgerlichen Grund- und Freiheitsrechte geführt. Während viel diskutiert wird, wie dies nach und nach rückgängig gemacht wird, lohnt es sich, einige Bilder in unserem Köpfen zu hinterfragen: Ändern die Masken zum Beispiel jetzt den gesellschaftlichen Umgang mit dem Niqab? Ist das „muslimische Nicht-Hand-geben“ jetzt auf einmal mehr oder weniger akzeptiert? Welchen Einfluss und welche Auswirkungen in den Communities hatte es, dass Moscheen und Kirchen und andere Gotteshäuser so lange geschlossen waren?

Diese und ähnliche Fragen möchten wir gemeinsamen mit Ihnen im Rahmen eines Seminars an zwei Vormittagen reflektieren.


Startdatum: Donnerstag, 13. August 2020, 09:30 Uhr
Weitere Termine::
  • Donnerstag, 20. August 2020, 09:30 Uhr bis 13:30 Uhr
Dauer/Umfang: 2 Tage a 4 Stunden
Veranstaltungsort:

Sportpark Hans Thanbichler


Straße:

Brödermannsweg 31


PLZ:

22453


Stadt:

Hamburg


Zielgruppen: Unsere Dialogmobilmoderator*innen, Wissensvermittler*innen, interkulturelle Trainer*innen, Multiplikator*innen und Moderator*innen
Leitung: Nicolas A. S Moumouni
Dozent: 13.08. Nadine Wiese, 20.08. Nadim Gleitsmann
Fortbildungspunkte: Austausch und Reflektion zu den jeweils genannten Themen
In Kalender importieren (ICS)
Kontakt: Nicolas A. S Moumouni
Kontakt/E-Mail: Dialogtraeume@diakonie-hamburg.de
Kooperationspartner: Europa fördert Asyl-, Migrations- und Integrationsfond