Diakonie Hamburg
Interkulturelle Arbeit
<< Zur Übersicht

EIF-Projekt „Mitten im Leben – Diakonie in der Einwanderungsgesellschaft“

Vom 1.11.2008 bis zum 31.10.2011 lief das Kooperationsprojekt „Mitten im Leben “ des Diakonischen Werks der EKD und den Landesverbänden Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Baden und Hamburg. Das vom Europäischen Integrationsfonds geförderte Projekt hat Prozesse der Interkulturellen Öffnung in den Diakonischen Werken unterstützt und gefördert. Das Hamburger Teilprojekt „Mitten im Leben – Diakonie in der Einwanderungsgesellschaft“ richtete sich dabei vor allem an kirchlich-diakonische Träger und Einrichtungen in der Wohnungslosenhilfe, der Suchtkrankenhilfe und der Behindertenhilfe. Dabei wurden sowohl Prozesse der Organisationsentwicklung begleitet und unterstützt als auch vielfältige Veranstaltungen, Fachworkshops und Fortbildungen zu den unterschiedlichen Facetten interkultureller und kultursensibler Arbeit durchgeführt.