Diakonie Hamburg
Freiwilligendienste - ein Gewinn für alle!
<< Zur Übersicht

Incoming

Lupe

Das Projekt Incoming basiert auf einer Kooperation zwischen dem Kirchenkreis Hamburg-Ost, dem Zentrum für Mission und Ökumene -Nordkirche weltweit- und dem Diakonischen Werk Hamburg. Es wird aus Fördermitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes finanziell unterstützt. Die Projektlaufzeit endet am 30.04.2018. 

Das Incoming-Projekt gibt jungen Menschen aus dem Ausland die Möglichkeit, für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) nach Hamburg zu kommen. Damit eröffnet es jungen Menschen die Chance, in einem anderen Land Erfahrungen in einem neuen Lebensumfeld zu sammeln. Das Incoming-Projekt ebnet den Weg für einen gegenseitigen Austausch mit internationalen Partnern und bietet den Freiwilligen sowie den Einsatzstellen die Möglichkeit, voneinander und miteinander zu lernen.

Freiwillige

Es können junge Menschen ab 18 Jahren teilnehmen. Sie werden durch Kirchengemeinden und Partnerorganisationen, z.B. in Brasilien, Südafrika, Russland und Indien, ausgewählt und auf ihren Aufenthalt in Deutschland vorbereitet. In der Regel verfügen sie über erste Deutsch- oder gute Englischkenntnisse. Die Teilnehmenden sind bis zu 12 Monate im Freiwilligendienst. Sie starten in der Regel ab August/September oder Februar eines Jahres.

Leistungen des Diakonischen Werkes

Das Diakonische Werk Hamburg und seine Kooperationspartner organisieren für die Freiwilligen den Flug, kümmern sich um Visumsangelegenheiten, Krankenversicherung, Ämtergänge, Deutschkurse und Unterkunft. An einem Abend pro Monat organisiert das Diakonische Werk zusätzliche Treffen für die Incoming-Freiwilligen zur Förderung der Vernetzung untereinander. Die Freiwilligen erhalten zusätzliche finanzielle Unterstützung durch Fördermittel des Kirchlichen Entwicklungsdienstes.

Grundsätzlich gelten die Konditionen des Freiwilligen Sozialen Jahres und des Bundesfreiwilligendienstes.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Incoming-Flyer (siehe Download unten) oder melden Sie sich bei:

freiwillig@diakonie-hamburg.de oder Tel.: 040 - 306 20 -285 / -424

Bitte beachten Sie, dass eine Bewerbung nur über die Kooperationspartner läuft. Externe Anfragen können wir daher nicht annehmen.