Diakonie Hamburg

Fachveranstaltung

Digitalisierung in der Altenpflege

Digitaler als gedacht - die Arbeit in der Altenpflege

Leitungskräfte aus diakonischen Pflegeeinrichtungen in Hamburg sind zu diesem Fachtag eingeladen. Renommierte Referentinnen und Referenten aus Forschung, Wissenschaft, Wirtschaft und der Diakonie werden in Vorträgen und Workshops ihr Wissen teilen, zu Diskussion anregen und Impulse liefern.

Wir freuen uns auf:

Michaela Evans, Direktorin des Forschungsschwerpunktes „Arbeit & Wandel", Institut Arbeit und Technik (IAT) der Westfälische Hochschule Gelsenkirchen/Ruhr-Universität Bochum

Harald Frei, Vorstand, und Phillip Reizner, Leiter der Organisationsentwicklung, Rummelsberger Diakonie

Albert Premer, Geschäftsführer escos automation GmbH

Dr. Peter Bleses, Institut Arbeit und Wirtschaft (iaw) der Universität Bremen
Rebecca Kludig, Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen (wisoak)


Dabei wird es nicht grundlegend um den Ersatz des menschlichen Handelns gehen. Vielmehr muss das Potential moderner Technologien genutzt werden, um die Arbeit in der Pflege aufzuwerten, indem z. B. standardisierte Routinetätigkeiten durch Technologien übernommen werden und mehr Zeit für das Wesentliche bleibt.

 

Startdatum: Dienstag, 12. März 2019, 10:00 Uhr
Enddatum: Dienstag, 12. März 2019, 16:00 Uhr
Dauer/Umfang: 10 Uhr bis 16 Uhr
Veranstaltungsort:

Diakonisches Werk


Straße:

Königstraße 54


PLZ:

22767


Stadt:

Hamburg


Leitung: Katrin Kell
In Kalender importieren (ICS)
Kontakt: Swantje Bonitz
Kontakt/E-Mail: bonitz@diakonie-hamburg.de
Kosten: keine