Diakonie Hamburg
Aktuelle Pflegethemen
<< Zur Übersicht

Was halten Sie von der generalistischen Pflegeausbildung?

Im Januar 2016 hat das Bundeskabinett den Gesetzentwurf zur Reform der Pflegeberufe beschlossen. Ziel ist, mit einer "generalistischen Pflegeausbildung" die Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege in einem neuen Berufsbild zusammenzuführen. Die Diakonie sieht die einheitliche Pflegeausbildung als die richtige Antwort auf den Fachkräftemangel und wird das weitere Gesetzgebungsverfahren konstruktiv begleiten (hier finden Sie weitere Informationen dazu).

Wir haben Vertreter unserer Hamburger Mitgliedseinrichtungen aus verschiedenen Pflegebereichen gefragt, wie sie die generalistische Pflegeausbildung bewerten.

Hans-Jürgen Rubarth ist Geschäftsführer der Hauspflegestation Barmbek-Uhlenhorst, eines ambulanten Pflegedienstes. Er begrüßt die Reform und erhofft sich eine Aufwertung des Pflegeberufs.

Alle Stimmen zur generalistischen Pflegeausbildung