Diakonie Hamburg
Altenpflege
<< Zur Übersicht

Unser Leitbild

Evangelische Seniorentreffs - was uns auszeichnet

Präambel: Evangelische Seniorentreffs sind eingebunden in das Gemeindeleben. Sie bieten Gestaltungsraum für Engagement und Visionen, in dem Menschen ihre Lebens- und Glaubenserfahrungen einbringen können. Evangelische Seniorentreffs begründen sich im Evangelium und laden ein zum Dialog. Im Mittelpunkt stehen die Lebenslagen, Bedürfnisse und Interessen älter werdender Menschen in all ihrer Vielfalt. Angesichts der demographischen Entwicklung gewinnt die Arbeit mit Menschen in der dritten und vierten Lebensphase zunehmend an Bedeutung. Evangelische Seniorentreffs bieten Raum für eine Kultur der Begegnung - als Chance für ein erfülltes und würdevolles Leben in Selbstbestimmung und Selbstverantwortung.

Umfassende Lebensbegleitung: Alter und Altern sind charakterisiert durch Vielfalt, Kompetenz, Eigenständigkeit und den Willen zum Engagement. Die Lebenswirklichkeit älter werdender Menschen kennzeichnet sich durch Zeiten gesundheitlicher, sozialer und finanzieller Stabilität. Ebenso erleben ältere Menschen Krankheit, Hilfsbedürftigkeit, soziale Isolation, Armut oder psychische Instabilität. Evangelische Seniorentreffs begleiten Menschen sowohl in ihren autonom erlebten, als auch abhängig erfahrenen Lebenszeiten.´Das differenzierte Angebot an Gruppen und Aktivitäten trägt dieser Vielfalt der Lebensentwürfe Rechnung.

Haupt- und Ehrenamtlichkeit: Evangelische Seniorentreffs wahren ihre besondere Qualität und engagierte Nähe durch das gelingende Miteinander von haupt- und ehrenamtlicher Arbeit. Alle Mitarbeiter/innen werden durch Aus- und Fortbildung für ihre Arbeit qualifiziert.

Öffentlichkeitsarbeit: Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen der Evangelischen Seniorentreffs leisten transparente Arbeit und informieren sowohl die interne als auch externe Öffentlichkeit. Damit gewährleisten Sie, dass ihre Arbeit im kirchengemeindlichen und kommunalen Kontext wahrgenommen.

Ganzheitliche Ausrichtung: Evangelische Seniorentreffs machen durch das Einbeziehen aller Sinne deutlich, dass leiblicher Genuss, geistige Herausforderung und Seelsorge miteinander verbunden sind. Körper, Seele und Geist werden durch die vielfältigen Angebote angesprochen.

Gemeinschaft erleben, den Einzelnen wahrnehmen: Evangelische Seniorentreffs sehen sich sowohl der Gemeinschaft als auch der Einzigartigkeit des Menschen verpflichtet. Das Erleben und Wiederbeleben von Gemeinschaftserfahrung wird bei kirchlichen Ritualen, Reisen oder während der Feste im Kirchenjahr konkret. Begrüßung und Verabschiedung, persönliche Gespräche oder Geburtstagsfeiern verdeutlichen, dass jeder und jede Einzelne willkommen ist und erwartet wird.

Sinnfragen: Der Bedarf an Auseinandersetzung mit Sinnfragen und der Wunsch nach spirituellem Erleben erhält während des Älterwerdens eine eigene Prägung. Evangelische Seniorentreffs begleiten Menschen in ihrer Suche nach Sinn. Hoch-Zeiten und Tiefpunkte werden miteinander.

Das Leitbild wurde 2005 von dem Arbeitskreis der Evangelischen Seniorentreffs entwickelt.