Zum Inhalt springen
Fachstelle Zuwanderung Osteuropa
Fachstelle Zuwanderung Osteuropa

Fachstelle Zuwanderung Osteuropa

Beratung für zugewanderte Menschen aus Osteuropa  

  • Sie kommen aus den EU-Staaten Osteuropas?
  • Sie sind neu in Hamburg?
  • Sie brauchen Hilfe, zum Beispiel weil Sie krank sind, eine Wohnung suchen oder arbeiten wollen?

Wir unterstützen Sie!

  • Wir beraten Sie, welche Rechte Sie haben, etwa auf Sozialleistungen nach dem Sozialgesetzbuch (SGB XII und SGB II) wie „Hartz IV“.
  • Wir helfen Ihnen bei der Beantragung von Sozialleistungen.
  • Wir klären mit Ihnen, wie Sie Mitglied einer Krankenkasse werden können.
  • Wir helfen Ihnen, wenn Sie krank sind und medizinische Versorgung durch einen Arzt brauchen.
  • Wir helfen Ihnen, einen Sprachkurs oder einen Integrationskurs zu finden.
  • Wir sprechen Deutsch, Bulgarisch, Englisch und Rumänisch.

Zurzeit findet keine offene Sprechstunde statt. Die Mitarbeitenden der FZO sind werktags zwischen 10:00 und 14:00 Uhr telefonisch erreichbar.

Beratungsanfragen können gerne auch per Mail an zuwanderung@diakonie-hamburg.de gerichtet werden.

Kontakt zum ServiceCenter Kirche und Diakonie

Wenn Sie zu Ihren Fragen auf unserer Seite keine Antworten gefunden haben, hilft Ihnen das ServiceCenter Kirche und Diakonie Hamburg gerne weiter.

Newsletter

Erhalten Sie Neuigkeiten aus der diakonischen Arbeit regelmäßig per E-Mail