Diakonie Hamburg Diakonie Hamburg

Soziale Beratungsstelle Harburg – Unser Hilfeangebot

Wir bieten den Hilfesuchenden mit Wohnungsproblemen Unterstützung:

  • bei der Beschaffung und dem Erhalt einer Wohnung
  • bei der Sicherung der materiellen Existenz
  • bei der gesundheitlichen Grundversorgung
  • bei der Entwicklung einer beruflichen Perspektive
  • im Kontakt zu Ämtern, Behörden und VermieterInnen
  • bei psychosozialen Fragen und Vermittlung an andere Fachdienste
 
Darüber hinaus bieten wir:

  • Information über/ Koordination von Hilfeleistungen
  • eine/n feste/n AnsprechpartnerIn für die Anliegen der Hilfesuchenden
  • offene Beratung in den Sprechzeiten sowie persönliche Hilfe gemäß §§67ff. SGB XII.
  • Aufsuchende Arbeit im Rahmen von Straßensozialarbeit
 

Mit Hilfe der Straßensozialarbeit sollen nun auch im Bezirk Harburg Menschen erreicht werden, die das bestehende Hilfesystem nicht oder nicht mehr nutzen. Auf öffentlichen Plätzen in der Harburger Innenstadt, aber auch in Suppenküchen, Frühstückstreffs oder der Harburger Tafel werden Kontakte zu volljährigen Hilfebedürftigen geknüpft. Durch diese aufsuchende Arbeit bekommen die Menschen die Möglichkeit, über ihre Problemlagen zu sprechen, ihr Anliegen zu formulieren und niedrigschwellige Beratung in Anspruch zu nehmen.

Die Problematik der Wohnungslosigkeit, sowie der drohende Wohungsverlust stehen für unser Hilfeangebot im Mittelpunkt. Häufig sind jedoch auch weitergehende Hilfen bezüglich der materiellen Absicherung, der Arbeitssuche/-aufnahme und im Bereich der Gesundheit erforderlich. Die Vermittlung - je nach Bedarf in eine Beratungsstelle, in eine zuständige Behörde oder in eine stationäre Einrichtung sind u.a. Ziele der Straßensozialarbeit. Darüber hinaus werden durch diesen neuen Arbeitsbereich die Kontakte zu anderen Einrichtungen gepflegt und so die Vernetzung im Harburger Raum gefördert.

Von Wilhelmsburg, Kirchdorf, nach Harburg, Heimfeld bis Neuwiedenthal und Neugraben: dies ist unser Einzugsgebiet für die Straßensozialarbeit für Wohnungslose. (Tel.: 309 53 60)

Wir selbst vermieten keine Zimmer oder Wohnungen.

zurück