Offene Beratung | Diakonisches Werk Hamburg

Diakonie Hamburg Diakonie Hamburg

Offene Beratung

Wir bieten an drei Tagen in der Woche je vier Stunden Offene Beratung an. Weiterhin halten wir für Berufstätige eine Sprechzeit nach Vereinbarung vor. Gegebenenfalls können bei Bedarf Dolmetscher*innen hinzugezogen werden.

Die Sprechstunden richten sich vorrangig an Menschen mit Wohnungsproblemen. Kernthemen dieser Sprechstunden sind unter anderem:

  • Wohnungssicherung
  • Wohnungssuche
  • Existenzsicherung
  • Rechtliche Ansprüche
  • Umgang mit Ämtern und Behörden
  • Schulden
  • Sucht
  • Arbeit
  • Vermittlung an andere fachspezifische Stellen
  • Verweis an niedrigschwellige Angebote (Essensausgabestellen, Kleiderkammern)

Darüber hinaus ermitteln wir den Bedarf für eine Aufnahme in die Persönliche Hilfe gem. §§ 67ff. SGB XII. Während der Sprechstunden bieten wir den Klient*innen im Warteraum einen PC mit Internetzugang und Telefon.