Diakonie Hamburg Diakonie Hamburg

News

Brot für die Welt auf dem Nordkirchenschiff

Nach vier Wochen und 13 Häfen ist das Nordkirchenschiff am Wochenende in Hamburg angekommen, dem letzten Ziel seiner Tour zum Reformationsjubiläum.

Mit an Bord: ein Banner von Brot für die Welt: „Würde sollte kein Konjunktiv sein“. Damit macht die Hilfsorganisation auf die vielen Orte weltweit aufmerksam, an denen Menschenwürde klein geschrieben wird. Im Traditionsschiffhafen in der Hafencity hatte das Team von Brot für die Welt einen fairen Empfang für Gäste und Besatzung des Nordkirchenschiff vorbereitet.

Sehen Sie unten einen Rückblick in Bildern und im Video.

Veröffentlicht am 31. Juli 2017